Tag Archives: Nageldesign

Börsdäy Par-Tay

7 Nov

Heyyy, eigentlich wollte ich dieses Wochenende ruhig verbringen und einfach mal entspannen, aber wie das Schicksal so will, wurde daraus mal wieder nichts! Eine gute Freundin, Kerstin, feierte in ihren 28zigsten Geburtstag rein. Da ich sie schon ewig nicht mehr gesehen hatte, habe ich mich dann doch umentschieden und ging mit die Stadt unsicher machen. Ein weiterer Grund warum ich mitgekommen bin, war ein Wiedersehen mit Felicia. Bedingt durch ihr Studium sehen wir uns auch nicht mehr so häufig und so war es ein allgemeines Wiedersehen an diesem Wochenende. Die Gruppe war nicht gerade klein. Insgesamt sind wir mit 14 Personen durch die Kneipen gezogen. Der Abend war echt gelungen, nur am Ende ging Kerstin ein wenig die Luft aus, sie hatte natürlich zig Runden geschmissen und den ein oder anderen Trink ausgegeben bekommen und war schlagartig betrunken. Wir sind dann mit ihr nach Hause. Der Heimweg war ewig lang, denn wir hatten alle Hunger und wollten unbedingt noch was essen. Zum Glück gab es in der Nähe eine Pizzeria die um die Uhrzeit noch auf hatte. Als wir dann endlich unsere 5 Pizzen hatten, waren wir recht schnell zuhause und haben uns das Essen schmecken lassen. Danach ging es Kerstin auch wieder viel besser. Wir haben alle bei Felicia übernachtet und am nächsten Morgen gab ich Kerstin dann auch ihr Geschenk. Es war eine Feile von MAHA Cosmetics und Chinchilly von Essie. Über Chinchilly muss ich glaub ich kaum noch Worte verlieren, der Lack ist heute schon ein Klassiker und kam auch bei Kerstin mehr als gut an. Insgesamt ein sehr schöner Abend und ich bereue nicht, dass ich nicht zuhause geblieben bin.

Kuss Anne

Gammelabend!

3 Nov

Heyyy, wie schnell ging bitte die Woche um? Na gut, dadurch das Dienstags Feiertag war und ich mir Montag als Brückentag Urlaub genommen hatte, ist die Woche auch nur drei Tage lang, aber die ersten zwei vergingen fast wie im Flug. Morgen noch einmal und schon ist Wochenende, Wahnsinn! Ich denke, dadurch, dass ich letztes Wochenende schon zweimal gefeiert hab und dieses auch nicht wirklich was Tolles ist, wird ich mir ein gemütliches Herbstwochenende zuhause bereiten. Vielleicht besuch ich noch ein paar Freunde oder es kommen welche vorbei, aber großartig was unternehmen werde ich denke ich nicht. Ich werde vielleicht mal bei der Videothek gucken was es da so interessantes gibt und ich lese gerade ein gutes Buch, da werde ich wahrscheinlich auch ein bisschen schmökern. Ich hätte auch mal wieder Lust was Herzhaftes zu kochen, hmmm. Weihnachten kommt ja auch immer mit größeren Schritten auf uns zu, deshalb werde ich mal ein Blick in den MAHA Onlineshop werfen. Da gibt es bestimmt paar tolle Weihnachts- bzw. Wintercollections, die ich Freunden oder auch mir selbst 🙂 schenken kann! Ich die Berry Collection von CND bereits ausprobiert, diese Kollektion besteht aus 3 Bodylotions und ist limitiert. Die Düfte sind echt der Hammer. Ich hab das Gefühl das Wochenende wird gut, auch ohne Weggehen und Feierei! Ich finde sowas echt mal entspannend und Zeit für sich selbst, ist auch keine vergeudete Zeit!

Kuss Anne

Halloween!

2 Nov

Heyyy, am Montag war ja bekanntlich Halloween und wie es so alte Sitte ist, muss man die Feste feiern wie sie fallen. Zuerst wollten wir in einen Club feiern gehen, haben uns dann spontan unentschieden und sind auf eine private Haus-Halloween-Party gefahren. Nina, Christine und ich sind so gegen 11 Uhr da eingetroffen. Christine hatte sich als Vogelscheuche verkleidet, Nina kam als Werwolf und ich hatte meiner Meinung natürlich das coolste Kostüm, denn ich kam als „Blood Splattered Bride“! Wem das nichts sagt, sollte sich mal „Kill Bill“ von Quentin Tarantino ansehen! Ich hatte mir bei Ebay ein altes kaputtes Brautkleid ersteigert. Das habe ich dann ein wenig in Form gebracht, allerdings musste es ja auch ein wenig lädiert aussehen. Mit künstlichem Blut hab ich dann ein paar Blutflecke auf das Kleid geschmiert und mein Bruder hatte noch ein fake Samurai Schwert das den Look abrundete. Meine Nägel waren blutrot lackiert, ich hatte mir extra von Essie Bold & Beautiful bei MAHA bestellt. Das Ergebnis der ganzen Mühe war ein Burner Outfit, mit dem ich echt aufgefallen bin. Die Party an sich war auch ganz okay, nur war meiner Meinung die Nebelmaschine in einem geschlossenem Raum total fehl am Platz. Man hat schlagartig nichts mehr gesehen und dachte man müsste ersticken. Jedoch war die Musik Tipp Top und die Stimmung ebenso.

Kuss Anne

S38 – Ich komme!

27 Okt

Heyyy, das Wochenende steht mal wieder vor der Tür und ich freue mich wie selten. Samstag geht es mal wieder nach Koblenz, da ist im S38 AKA AKA. Ein DJ Duo, dass die Bude so richtig zum wackeln bringt. Ich hatte sie das erste Mal auf der Nature One gesehen und war von ihnen begeistert. Die Party ging wirklich steil nach vorne und ich hab mir einen Wolf getanzt. Jetzt ist es am Samstag endlich soweit, wie sehr ich mich freu! Hoffentlich sind auch alle von meinen Bekannten am Start, wär echt super cool wenn wir mit den alten Partylöwen endlich nochmal einen draufmachen würden. Eigentlich schade, dass man sich in letzter Zeit so selten sieht. Das S38 ist auch ein super Club zum feiern, coole Location, die Leute sind meistens auch in Ordnung und die Getränkepreise sind sehr Human. Das S38 schafft es auch immer wieder bekannte DJ-Größen nach Koblenz zu holen. Danke erst mal dafür. Für den Abend hab ich schon den passenden Nagellack gefunden – Barbados Blue von Essie. Ein helles metallic Blau das hoffentlich dem ein oder anderen ins Auge fallen wird. Ich bin ja schon bekannt für meine vielen ausgefallen Nagellacke, die ich immer gern auf Partys trage, tja und so eine Bürde ist schon schwer, wenn man jedes Mal auf neue die Erwartung treffen, wenn nicht sogar übertreffen, muss. Mir gefällt die Farbe persönlich, mit dem passenden Outfit ist der Lack auch durchaus Alltags tauglich.

Kuss Anne

Auf kulinarischer Entdeckungstour

25 Okt

Heyyy, heute Abend geh ich mal gut essen! Wie lang war ich schon nicht mehr bei einem richtig leckeren Italiener?! Ich hab riesen Lust auf eine schöne Pizza mit Rucola…hmmmm! Oder ne gute Portion Pasta mit Garnelen! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Ich denke ich werde gleich mal Christine anrufen, die ist für sowas immer zu begeistern. Mit ihr hab ich schon wirklich richtig gute kulinarische Entdeckungsreisen gemacht. Am verrücktesten war noch die Indische Küche, was haben wir uns das Maul verbrannt! 😀 Trotzdem war es das wert gewesen, ich weiß schon gar nicht mehr wie das Gericht überhaupt hieß. Ich weiß nur noch, es hat gebrannt wie Hölle und hat auch einen starken Curry-Geschmack. Allerdings schmeckt das Original indische Curry anders wie das Deutsche, da das Deutsche dem europäischem Geschmack schon sehr angepasst wurde. Vielleicht lass ich das mit dem Italiener sein und mach eine Entdeckungsreise, hätte ich schon Lust zu. Ich frag mal Christine worauf sie Bock hat. Da fällt mir ein, ich muss Christine noch einen Nagellack mitbringen, als ich das letzte Mal bei ihr war, ist mir eine offene Flasche runter gefallen. Gott sei Dank ging es auf keinen Teppich sondern nur auf die Badfließen, die ich noch sauber bekommen habe. Nagellackentferner sei Dank! Christine steht total auf klassische Rottöne, deshalb hab ich ihr Trombone von Essie gekauft. Ich denke das sollte ihren Geschmack treffen. Mal gucken ob wir heute Abend unser beider Geschmack kulinarisch treffen.

Kuss Anne

Pokerface!

25 Okt

Heyyy, und schon ist Montag. Wie schnell doch so ein Wochenende an einem vorbei fliegen kann! Ich wünschte mit der Arbeit wäre es ähnlich! 😀 Wie ich euch ja letzten Donnerstag berichtet hatte, konnte ich es gar nicht erwarten das es endlich Wochenende wird, denn ich wieder in meiner alten Heimat und hab mich mit ein paar guten Freunden getroffen. Der Abend mit Lars war wie erwartet sehr gut und witzig. Die Tour war der Hammer, besser wie geplant. Samstagabend war ich dann bei Christine. Sie, Ihr kleiner Bruder, Philipp und ich haben dann mal seid langem nochmal einen Runde Poker gespielt. So was hatten wir früher öfter gemacht und das war unsere Reunion. Der Einsatz war 5 Euro pro Person, der Gewinner bekommt 15, der Zweite 5 und der dritte und vierte nichts. Eine Mischung aus guten Karten und gut gesetzten Bluffs waren der Schlüssel meines Erfolges. Am Ende waren nur noch Philipp und ich übrig. Da ich ihn gut einschätzen konnte und mit hohen Einsätzen gespielt hatte war er auch bald besiegt und ich konnte die 15 Euro mein eigen nennen. Natürlich hatte ich nicht nur spielerische Tricks auf Lager, auch psychologisch war ich gewappnet. Ich trug an dem Abend Girlie Pink mit dem Effektlack Raspberry Sparkle, beides von CND, damit es noch krass funkelt. So dachten meine Mitspieler Anfangs, ich wär das Girlie das jeder besiegen kann. Falsch gedacht, ich breche doch gerne Erwartungen… 😀

Kuss Anne

I can’t wait the weekend to begin!!!

20 Okt

Heyyy, seid ihr auch schon in der Planung für das kommende Wochenende?! Ich bin schon mittendrin! Freitags kommt nämlich wieder Kollege Lars aus dem tiefen Osten in den herrlichen Westen! 😉 Das schreit schon quasi nach einer Tour Deluxe, die Frage ist nur, wo gehen wir hin? Bis jetzt sieht es so aus, als wäre unsere Truppe 6 Mann/Frau stark! 😉 Momentan ist der Plan, dass wir zuerst in ne Kneipe gehen und gemütlich quatschen und paar Bier und Cocktails trinken und zu später Stunde die Clubs unsicher machen. Ich finde den Plan ausgezeichnet, wie Mr. Burns sagen würde. 😀 Ich denke Lars wird genauso von der Abendroute angetan sein wie ich. Ehrlich gesagt hab ich auch schon länger nicht mehr das Tanzbein geschwungen und es wird Zeit, wieder einmal richtig durchzustarten. Ich hab auch echt Lust, wieder einen ausgefallen und auffälligen Nagellack zu tragen, ähnlich wie auf der Nature One. Bicycle Yellow von CND ist Momentan mein Favourite, aber das ganz sich bis Samstag natürlich wieder ändern. Kommt auch darauf an, mit was ich dieses strahlende gelb aus meinem Kleiderschrank kombinieren kann. Ich bin aber frohen Mutes, dass sich da etwas finden lässt, ansonsten wird es sowieso nochmal Zeit für eine Shopping Tour! 🙂

Kuss Anne