Archiv | November, 2011

Börsdäy Par-Tay

7 Nov

Heyyy, eigentlich wollte ich dieses Wochenende ruhig verbringen und einfach mal entspannen, aber wie das Schicksal so will, wurde daraus mal wieder nichts! Eine gute Freundin, Kerstin, feierte in ihren 28zigsten Geburtstag rein. Da ich sie schon ewig nicht mehr gesehen hatte, habe ich mich dann doch umentschieden und ging mit die Stadt unsicher machen. Ein weiterer Grund warum ich mitgekommen bin, war ein Wiedersehen mit Felicia. Bedingt durch ihr Studium sehen wir uns auch nicht mehr so häufig und so war es ein allgemeines Wiedersehen an diesem Wochenende. Die Gruppe war nicht gerade klein. Insgesamt sind wir mit 14 Personen durch die Kneipen gezogen. Der Abend war echt gelungen, nur am Ende ging Kerstin ein wenig die Luft aus, sie hatte natürlich zig Runden geschmissen und den ein oder anderen Trink ausgegeben bekommen und war schlagartig betrunken. Wir sind dann mit ihr nach Hause. Der Heimweg war ewig lang, denn wir hatten alle Hunger und wollten unbedingt noch was essen. Zum Glück gab es in der Nähe eine Pizzeria die um die Uhrzeit noch auf hatte. Als wir dann endlich unsere 5 Pizzen hatten, waren wir recht schnell zuhause und haben uns das Essen schmecken lassen. Danach ging es Kerstin auch wieder viel besser. Wir haben alle bei Felicia übernachtet und am nächsten Morgen gab ich Kerstin dann auch ihr Geschenk. Es war eine Feile von MAHA Cosmetics und Chinchilly von Essie. Über Chinchilly muss ich glaub ich kaum noch Worte verlieren, der Lack ist heute schon ein Klassiker und kam auch bei Kerstin mehr als gut an. Insgesamt ein sehr schöner Abend und ich bereue nicht, dass ich nicht zuhause geblieben bin.

Kuss Anne

Advertisements

Gammelabend!

3 Nov

Heyyy, wie schnell ging bitte die Woche um? Na gut, dadurch das Dienstags Feiertag war und ich mir Montag als Brückentag Urlaub genommen hatte, ist die Woche auch nur drei Tage lang, aber die ersten zwei vergingen fast wie im Flug. Morgen noch einmal und schon ist Wochenende, Wahnsinn! Ich denke, dadurch, dass ich letztes Wochenende schon zweimal gefeiert hab und dieses auch nicht wirklich was Tolles ist, wird ich mir ein gemütliches Herbstwochenende zuhause bereiten. Vielleicht besuch ich noch ein paar Freunde oder es kommen welche vorbei, aber großartig was unternehmen werde ich denke ich nicht. Ich werde vielleicht mal bei der Videothek gucken was es da so interessantes gibt und ich lese gerade ein gutes Buch, da werde ich wahrscheinlich auch ein bisschen schmökern. Ich hätte auch mal wieder Lust was Herzhaftes zu kochen, hmmm. Weihnachten kommt ja auch immer mit größeren Schritten auf uns zu, deshalb werde ich mal ein Blick in den MAHA Onlineshop werfen. Da gibt es bestimmt paar tolle Weihnachts- bzw. Wintercollections, die ich Freunden oder auch mir selbst 🙂 schenken kann! Ich die Berry Collection von CND bereits ausprobiert, diese Kollektion besteht aus 3 Bodylotions und ist limitiert. Die Düfte sind echt der Hammer. Ich hab das Gefühl das Wochenende wird gut, auch ohne Weggehen und Feierei! Ich finde sowas echt mal entspannend und Zeit für sich selbst, ist auch keine vergeudete Zeit!

Kuss Anne

Halloween!

2 Nov

Heyyy, am Montag war ja bekanntlich Halloween und wie es so alte Sitte ist, muss man die Feste feiern wie sie fallen. Zuerst wollten wir in einen Club feiern gehen, haben uns dann spontan unentschieden und sind auf eine private Haus-Halloween-Party gefahren. Nina, Christine und ich sind so gegen 11 Uhr da eingetroffen. Christine hatte sich als Vogelscheuche verkleidet, Nina kam als Werwolf und ich hatte meiner Meinung natürlich das coolste Kostüm, denn ich kam als „Blood Splattered Bride“! Wem das nichts sagt, sollte sich mal „Kill Bill“ von Quentin Tarantino ansehen! Ich hatte mir bei Ebay ein altes kaputtes Brautkleid ersteigert. Das habe ich dann ein wenig in Form gebracht, allerdings musste es ja auch ein wenig lädiert aussehen. Mit künstlichem Blut hab ich dann ein paar Blutflecke auf das Kleid geschmiert und mein Bruder hatte noch ein fake Samurai Schwert das den Look abrundete. Meine Nägel waren blutrot lackiert, ich hatte mir extra von Essie Bold & Beautiful bei MAHA bestellt. Das Ergebnis der ganzen Mühe war ein Burner Outfit, mit dem ich echt aufgefallen bin. Die Party an sich war auch ganz okay, nur war meiner Meinung die Nebelmaschine in einem geschlossenem Raum total fehl am Platz. Man hat schlagartig nichts mehr gesehen und dachte man müsste ersticken. Jedoch war die Musik Tipp Top und die Stimmung ebenso.

Kuss Anne