Archiv | Beziehung RSS feed for this section

Börsdäy Par-Tay

7 Nov

Heyyy, eigentlich wollte ich dieses Wochenende ruhig verbringen und einfach mal entspannen, aber wie das Schicksal so will, wurde daraus mal wieder nichts! Eine gute Freundin, Kerstin, feierte in ihren 28zigsten Geburtstag rein. Da ich sie schon ewig nicht mehr gesehen hatte, habe ich mich dann doch umentschieden und ging mit die Stadt unsicher machen. Ein weiterer Grund warum ich mitgekommen bin, war ein Wiedersehen mit Felicia. Bedingt durch ihr Studium sehen wir uns auch nicht mehr so häufig und so war es ein allgemeines Wiedersehen an diesem Wochenende. Die Gruppe war nicht gerade klein. Insgesamt sind wir mit 14 Personen durch die Kneipen gezogen. Der Abend war echt gelungen, nur am Ende ging Kerstin ein wenig die Luft aus, sie hatte natürlich zig Runden geschmissen und den ein oder anderen Trink ausgegeben bekommen und war schlagartig betrunken. Wir sind dann mit ihr nach Hause. Der Heimweg war ewig lang, denn wir hatten alle Hunger und wollten unbedingt noch was essen. Zum Glück gab es in der Nähe eine Pizzeria die um die Uhrzeit noch auf hatte. Als wir dann endlich unsere 5 Pizzen hatten, waren wir recht schnell zuhause und haben uns das Essen schmecken lassen. Danach ging es Kerstin auch wieder viel besser. Wir haben alle bei Felicia übernachtet und am nächsten Morgen gab ich Kerstin dann auch ihr Geschenk. Es war eine Feile von MAHA Cosmetics und Chinchilly von Essie. Über Chinchilly muss ich glaub ich kaum noch Worte verlieren, der Lack ist heute schon ein Klassiker und kam auch bei Kerstin mehr als gut an. Insgesamt ein sehr schöner Abend und ich bereue nicht, dass ich nicht zuhause geblieben bin.

Kuss Anne

Advertisements

Auf kulinarischer Entdeckungstour

25 Okt

Heyyy, heute Abend geh ich mal gut essen! Wie lang war ich schon nicht mehr bei einem richtig leckeren Italiener?! Ich hab riesen Lust auf eine schöne Pizza mit Rucola…hmmmm! Oder ne gute Portion Pasta mit Garnelen! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Ich denke ich werde gleich mal Christine anrufen, die ist für sowas immer zu begeistern. Mit ihr hab ich schon wirklich richtig gute kulinarische Entdeckungsreisen gemacht. Am verrücktesten war noch die Indische Küche, was haben wir uns das Maul verbrannt! 😀 Trotzdem war es das wert gewesen, ich weiß schon gar nicht mehr wie das Gericht überhaupt hieß. Ich weiß nur noch, es hat gebrannt wie Hölle und hat auch einen starken Curry-Geschmack. Allerdings schmeckt das Original indische Curry anders wie das Deutsche, da das Deutsche dem europäischem Geschmack schon sehr angepasst wurde. Vielleicht lass ich das mit dem Italiener sein und mach eine Entdeckungsreise, hätte ich schon Lust zu. Ich frag mal Christine worauf sie Bock hat. Da fällt mir ein, ich muss Christine noch einen Nagellack mitbringen, als ich das letzte Mal bei ihr war, ist mir eine offene Flasche runter gefallen. Gott sei Dank ging es auf keinen Teppich sondern nur auf die Badfließen, die ich noch sauber bekommen habe. Nagellackentferner sei Dank! Christine steht total auf klassische Rottöne, deshalb hab ich ihr Trombone von Essie gekauft. Ich denke das sollte ihren Geschmack treffen. Mal gucken ob wir heute Abend unser beider Geschmack kulinarisch treffen.

Kuss Anne

I can’t wait the weekend to begin!!!

20 Okt

Heyyy, seid ihr auch schon in der Planung für das kommende Wochenende?! Ich bin schon mittendrin! Freitags kommt nämlich wieder Kollege Lars aus dem tiefen Osten in den herrlichen Westen! 😉 Das schreit schon quasi nach einer Tour Deluxe, die Frage ist nur, wo gehen wir hin? Bis jetzt sieht es so aus, als wäre unsere Truppe 6 Mann/Frau stark! 😉 Momentan ist der Plan, dass wir zuerst in ne Kneipe gehen und gemütlich quatschen und paar Bier und Cocktails trinken und zu später Stunde die Clubs unsicher machen. Ich finde den Plan ausgezeichnet, wie Mr. Burns sagen würde. 😀 Ich denke Lars wird genauso von der Abendroute angetan sein wie ich. Ehrlich gesagt hab ich auch schon länger nicht mehr das Tanzbein geschwungen und es wird Zeit, wieder einmal richtig durchzustarten. Ich hab auch echt Lust, wieder einen ausgefallen und auffälligen Nagellack zu tragen, ähnlich wie auf der Nature One. Bicycle Yellow von CND ist Momentan mein Favourite, aber das ganz sich bis Samstag natürlich wieder ändern. Kommt auch darauf an, mit was ich dieses strahlende gelb aus meinem Kleiderschrank kombinieren kann. Ich bin aber frohen Mutes, dass sich da etwas finden lässt, ansonsten wird es sowieso nochmal Zeit für eine Shopping Tour! 🙂

Kuss Anne

Was geht heute Abend?!

18 Okt

Heyyy, wieder so ein Herbsttag grau in grau! Heute Morgen als ich auf die Arbeit bin, war es für die Jahreszeit noch verblüffend warm und ich hab mich auf einen eventuell schönen Feierabend gefreut. Ich hatte den Plan gefasst einen Spaziergang mit einer Freundin einen Spaziergang durch den Park zu machen und zu späterer Stunde noch einen Tee irgendwo zu trinken um wieder auf Temperatur zu kommen. Naja, den Plan kann ich heute vergessen. Es ist am nieseln und kalt obendrein, kein schönes Wetter vor die Türe zu gehen. Was also machen? Ich denk ich ruf später Lisa an und wir schmieden gemeinsam einen Plan B. Vielleicht Kino oder einen Film aus der Videothek?! Keine Ahnung, was leckeres Kochen wäre auch eine gute Option!!! Es wird sich bestimmt noch was finden. Lisa ist echt fast genauso Nageldesign verrückt wie ich. Sie trägt echt abgefahrene Styles, die aber zu ihrem Typ gut passen. An mir würden die Farben wahrscheinlich mega unpassend aussehen. Letztes Mal trug sie Aruba Blue von Essie auf ein knallgelbes Oberteil und einer hell grünen Hose. Hört sich strange an, aber an ihr sah es wirklich gut aus. Lisa hat aber auch ein Händchen coole Styles für den jeweiligen Typ raus zu suchen. Mir kam sie auch schon mit verrückten Outfits, was soll ich sagen, nach anfänglicher Skepsis muss ich sagen, dass es doch hammer ausgesehen hat. Vielleicht stellt sie mir ja heute Abend auch wieder eine ausgefallene Garderobe zusammen.

Kuss Anne

Ein Abend mit den Besten der Besten

13 Okt

Heyyy, gestern hab ich für die Besten gekocht! Nina, Christine und Svenja kamen zum Essen vorbei! Ich hab gekonnt den Kochlöffel geschwungen und Pasta mit Garnelen gekocht! Dazu hab ich 3 Strauchtomaten und 2 Zwiebeln gewürfelt und 200g Champions und ein halbes Glas schwarze Oliven in feine Scheiben geschnitten. Da wir abends nicht mehr weggingen, hab ich auch am Knoblauch nicht gespart und 2 Zehen klein geschnippelt. Zwiebeln, Knoblauch und Garnelen hab ich danach in Olivenöl angebraten. Es hat so gut gerochen! Mir lief da bereits das Essen im Mund zusammen. Das ganze hab ich dann mit 250ml Weißwein abgelöscht und die restlichen Zutaten hinzugegeben und einköcheln gelassen. In der Zwischenzeit hab ich die Nudeln (es war Penne) in das kochende Salzwasser gegeben. Sobald die Soße dicker wurde, habe ich Salz, Pfeffer, Chilli, Thymian, Oregano und Basilikum hinzugegeben und untergerührt. Viola, fertig! Wir haben gegessen wie die Scheunendrescher. Jedem hat es durch die Bank weg geschmeckt! Danach haben wir noch gemütlich beisammen gesessen und über die neusten Nageltrends gequatscht. Svenja hat einen tollen Lack von Essie auf den Nägeln, Tea & Crumpets. Eine Mischung zwischen rosa und braun, sehr ungewöhnlich, aber auch sehr cool! Ich denke den werde ich mir demnächst auch mal mit bestellen.

Kuss Anne

Hip Hop Hooray

26 Sep

Heyyy, wie war euer Wochenende? Meins war ein echter Knaller. Samstagabend haben wir uns bei einer Freundin getroffen um gemütlich in die Nacht zu starten. Wir waren zu viert, Oli, Tine, Katja und ich. Tine hat noch eine angebrochene Flasche Martini mitgebracht. Also ich bin jetzt nicht so der Martini Fan, aber mit Sprite war es gut trinkbar. Ich hatte mich sowieso mit dem trinken zurückgehalten, man muss ja nicht immer! 🙂 Als die Flasche letztendlich leer war, wurde in die Nacht gestartet. Tine wollte unbedingt auf so eine Hip Hop Party. Ich muss ganz ehrlich gestehen, früher hab ich echt gern die Musik gehört, allerdings geht mir das neue Zeug gar nicht mehr so ab. Zum Glück liefen an dem Abend nur Klassiker und die guten, neuen Tracks. Ich war über den Spaßfaktor doch schon sehr überrascht und hab dann auch zu späterer Stunde das Tanzbein mit Elan geschwungen. Aus dem Vorsatz nicht so viel Alkohol zu trinken, wurde dann doch nichts, da mir ein paar Boys immer wieder was ausgegeben hatten. Männer!!! Naja, beschwert hab ich mich darüber natürlich nicht. Es lag aber vielleicht auch an meinem funky Nagellack Bright Tights von Essie. Der ist mir bei meinem letzten Einkauf bei MAHA Cosmetics ziemlich ins Auge gesprungen. Bright Tights ist eine, zugegeben, gewöhnungsbedürftige Farbe, da das Orange schon sehr hervorsticht, aber bei einem Abend im Club ist dieser Effekt doch schon wünschenswert. All Eyes on me und die ausgegebenen Getränke sprechen wohl für sich! 😉 Um 5 ging uns allen dann die Puste aus und wir haben uns auf den Heimweg gemacht. Da um die Uhrzeit wieder die Bahn gefahren ist, mussten wir uns auch kein Taxi nehmen, wieder bisschen Geld gespart. Eine wirklich guter Abend und eine schöne Nacht.

Kuss Anne

Versöhnung

22 Sep

Heyyy, ich hatte ja letzte Woche den Megastreit mit einer sehr guten Freundin von mir. Die Situation in den letzten Tagen war echt bisschen verfahren und ich habe gehofft, dass es sich zwischen uns nochmal zum Guten wenden wird. Was soll ich sagen, gestern Abend haben wir uns getroffen und echt lang gequatscht und wir haben uns echt nochmal gefangen. Ich bin echt froh und das klärende Gespräch hat wirklich vieles wieder ins Reine gebracht. Naja, eine gute Freundschaft sollte so einen Streit auch wirklich überstehen. Wir haben noch bisschen Rotwein getrunken und uns überalles mögliche Unterhalten. Da jetzt endlich der ganze Streit aus der Welt geschafft ist, gehen wir heute Abend mit ein paar Freunden ins Kino. Mal gucken was so gutes kommt, eventuell Hell. Postapokalyptischer Film aus Deutschland und der Schweiz? Ob dabei was Gutes rauskommt, wird sich zeigen. Ich bin gespannt! Für heute Abend hab ich mir auch schon einen Nagellack mit einem tollen sandig Hell-en Ton ausgesucht – Cool Lots von Essie. Danach wird eventuell noch ein bisschen in die Stadt gegangen und bisschen gefeiert! Morgen hat sie frei und ich muss erst nachmittags anfangen zu arbeiten. Zwar komm ich vor 22 Uhr nicht mehr aus dem Büro, aber dafür hab ich heute wahrscheinlich einen guten Abend. Mir ist echt jetzt viel leichter zumute, seit dem dieser ganze unnötige Stress von mir gefallen ist.

Kuss Anne